top of page

VEREINSRANGLISTE & REGELN

Die Rangliste soll allen Mitgliedern unserer Tennissparte Gelegenheit und Anreiz geben, sich mit anderen Mitgliedern des TC Union Leonding zu messen.

Vereinsrangliste TC Union Leonding, Pokal

Das oberste Prinzip soll „Fair play!“ lauten, innerhalb des Platzes sowie auch – vor allem die Forderungsregeln betreffend – außerhalb des Platzes!

Spielberechtigt sind alle Mitglieder unserer Tennissparte. Mit Einführung der Rangliste stehen erstmal 2 Kategorien "Männer/Damen" zur Verfügung. 

Die erste Rangliste ergibt sich aus der aktuellen ITN Wertung.

RANGLISTE MÄNNER

RANGLISTE FRAUEN

rangliste_herren.png
rangliste_damen_edited.jpg

Forderungszeitraum

  • Es darf/soll während der gesamten Saison gefordert werden.

  • Forderungsspiele unter tcunionleonding@gmail.com ankündigen

  • Die Spiele sind in das schwarze Ranglistenbuch einzutragen (Datum, Spielernamen, Ergebnis)

  • Ranglistenspiele sind im Reservierungssystem "Platzhalter" als MEISTERSCHAFT einzutragen.

 

Forderungsregeln

Die Forderungsspiele werden über zwei Gewinnsätze mit Tie-Break- Regelung gespielt.

Ein eventuell dritter Satz wird grundsätzlich als Match-Tie-Break gespielt.

Gefordert werden kann jeder, der in der „Pyramide“ in der gleichen Reihe links oder eine Reihe darüber rechts vom Fordernden steht. 

Beispiele:

Der Herausforderer muss sich selbst darum bemühen, mit seinem Gegner so schnell wie
möglich einen Termin zu vereinbaren (Email, Telefonnummern findet ihr Reservierungssystem
Platzhalter im Menüpunkt "Mitglieder")
Die Zeit zwischen Forderungsdatum und Spiel sollte nicht mehr als 7 Tage betragen.
Der Spieltermin wird auf der Homepage bekanntgegeben.
Ist eine Forderung ausgesprochen, dürfen Forderer und Geforderter vor Durchführung
des Spiels keine weitere Forderung aussprechen oder annehmen.
Abgebrochene Spiele müssen innerhalb einer Woche nachgeholt werden. Das Spiel wird
beim letzten Spielstand fortgesetzt.
Sollte ein Spiel auf Grund schlechter Witterungsbedingungen nicht ausgetragen werden
können ist der nächste Spieltermin innerhalb einer Woche anzusetzen.
Änderungen der Rangliste durch andere, zwischenzeitlich ausgetragene Ranglistenspiele
haben keinen Einfluss auf Bestand und Durchführung eines eingetragenen Spieles.
Möglicherweise wird dann jedoch um einen anderen Ranglistenplatz gespielt. 

Nach dem Forderungsspiel

Nach dem Forderungsspiel wird das Ergebnis umgehend vom Gewinner in das Ranglistenbuch

eingetragen bzw. an tcunionleonding@gemail gesendet.

Gewinnt der Herausforderer, so rückt er auf den Platz des Verlierers. Der Geforderte fällt

um einen Platz zurück, alle dazwischen liegenden Spieler ebenfalls.

Verliert der Herausforderer, so ändert sich in der Rangliste nichts, er darf dann aber erst nach

Ablauf von 7 Tagen nach Spielverlust erneut fordern.

Der Gewinner einer Forderung darf erst nach 3 Tagen erneut gefordert werden, um ihm selbst

Gelegenheit zu einer Forderung zu geben.

Ebenso darf der Verlierer einer Forderung erst nach 7 Tagen wieder jemand anderen fordern

damit genug Zeit bleibt, selbst eine Forderung annehmen zu können.

Ablehnung einer Forderung

Lehnt ein geforderter Spieler das Spiel ohne triftigen Grund ab oder erscheint er nicht

zum verabredeten Spieltermin (15min Wartezeit), so gilt das Spiel für ihn als verloren.

Gibt es derartige Probleme mit einem Spieler, sollten allerdings im Sinne des Fair Play

davor noch die Verantwortlichen kontaktiert werden.

Eine Forderung kann abgelehnt werden, wenn…

  • ... der Geforderte noch ein anderes Forderungsspiel zu absolvieren hat

  • …der Geforderte verletzt bzw. krank ist. Er darf aber nach seiner Genesung kein anderes Forderungsspiel bestreiten, es sei denn, der Herausforderer hat inzwischen verzichtet

Spieler, die aufgrund von nicht durchgeführten Forderungsspielen aus der Rangliste genommen worden sind, müssen sich bei Bedarf wieder am Ende der Rangliste einreihen.

Neueintritt in die Rangliste

Ranglisteninteressierte können sich „einfordern“. Dazu wird mit einem bereits in der Rangliste vertretenen Spieler ein Forderungsspiel vereinbart. Wird dieses vom Herausforderer gewonnen, so rückt dieser an den Platz des Verlierers. Alle Spieler, die in der Rangliste hinter dem Geforderten platziert sind, rücken ebenfalls einen Platz nach hinten. Verliert der Herausforderer, muss er sich ganz am Ende der Rangliste einreihen. Der neue Ranglistenspieler muss also selbst abschätzen, gegen welchen Spieler er realistische Chancen hat zu gewinnen.

Neue Ranglistenspieler melden sich bitte beim Verantwortlichen (tcunionleonding@gmail.com)

 

Verantwortliche / Ansprechpartner

Die angeführten Regeln gelten ab sofort. Änderungen und Ergänzungen je nach Bedarf.

Sollten Fragen, Anregungen oder Beschwerden bezüglich der Regeln auftauchen oder auch

Missverständnisse bzw. Streitereien geklärt werden müssen, gilt der Verantwortliche für die

Rangliste als erster Ansprechpartner, Philipp Durstberger und Otto Scherzer

Der Ranglistenverantwortliche behält sich auch das Recht vor, bei groben Verstößen gegen

das Fair Play Maßnahmen zu ergreifen, Spieler zu verwarnen und notfalls auch Spieler aus der

Rangliste auszuschließen.

 

In diesem Sinne viele spannende und faire Ranglistenspiele!

beispiele_rangliste_tcunionleonding.png
bottom of page